Mitteilungen

21.05.2016

Update: Festankündigungen in der NÖN

Die NÖN veröffentlichen Ankündigungsfotos MIT Plakaten und/oder Transparenten für Feuerwehren doch weiterhin kostenlos.[mehr]


04.05.2016

Neue Homepage des NÖ LFV

Seit 3. Mai 2016 ist die neue Homepage des NÖ Landesfeuerwehrverbandes unter www.noe122.at/ online[mehr]


14.04.2016

FDISK-Schulungssystem wieder aktuell

Der automatische Abgleich findet zukünftig wieder jeden Donnerstag um ca. 1 Uhr statt.[mehr]


24.03.2016

Erweiterung bei "feuerwehr.gv.at"

Pünktlich mit der neuen Funktionsperiode gibt es eine große Veränderung beim Projekt "feuerwehr.gv.at" zu berichten[mehr]


23.03.2016

FF Gerotten verleiht Kühlanhänger und Zeltheizung

Kühlanhänger: Umluftkühlung, Innenbeleuchtung, Seitentür rechts, Doppeltür hinten -- Heizaggregat: Heizleistung 120 kW, 2 x 12 m Schläuche[mehr]


08.03.2016

AnkiDroid: Lern-App fürs Handy

Mit dieser App können sowohl Fragen für FLA Gold, aber auch APTE, FJLA Gold und WDLA Gold geübt werden (aktualisiert für FLA Gold 2016).[mehr]


01.03.2016

Tanklöschfahrzeug 2000 zu verkaufen - Preisreduktion!

Die FF Stift Zwettl verkauft ihr gebrauchtes TLFA 2000 (Tanklöschfahrzeug 2000 mit Allrad) auf Fahrgestell Steyr 690 - Link z. FF Stift Zwettl


Berichte

25.05.2016

Landessieg beim OÖ Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Gold

FM Lukas Schulmeister der FF Sallingberg wurde Bester in der Gästewertung beim LWDLB in Linz - Link z. FF Sallingberg


24.05.2016

Feuerwehrfest mit 14. Löschangriff

19 Gruppen aus den Waldviertel (Bezirke Gmünd, Krems, Melk und Zwettl) konnten ihre Leistungen messen - Link z. FF Sallingberg


23.05.2016

Tolle Gäste, tolle Stimmung

Auf ein ein gelungenes Feuerwehrfest 2016 blickt die FF Jahrings zurück - Link zur FF Jahrings


23.05.2016

Bahndammbrand auf der Franz-Josephs-Bahn

Durch die Einsatzkräfte wurde ein Ausbreiten des Feuers verhindert sowie anschließend gelöscht, hierzu wurden auch Feuerpatschen im sehr unwegsamen Gelände eingesetzt. - Link z. FF Göpfritz/Wild


22.05.2016

Fahrzeugbergung auf der B 36

An der Ortseinfahrt kam ein Pkw von der Fahrbahn ab und landete anschließend im Straßengraben[mehr]


21.05.2016

Ausbildung in der Feuerwehr: Bezirk Zwettl hat die Nase vorne

Für die Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Zwettl ist Ausbildung nicht nur ein Schlagwort, weil es modern ist, sondern es wird von den örtlichen Feuerwehren über die Abschnitte und den Bezirk getragen.[mehr]


20.05.2016

Florianifeier des Unterabschnittes Langschlag

Im Anschluss an die Feldmesse wurden vom neuen Unterabschnittskommandanten HBI Mario EDER 13 neue Feuerwehrmitglieder feierlich angelobt. - Link z. FF Langschlag


18.05.2016

Saugschlauch-Masters in Rothweinsdorf

Von der Göpfritz/Wild nahm eine Gruppe am Bewerb teil und erreichte den 14. Platz in der Gästewertung - Link z. FF Göpfritz/Wild


18.05.2016

Nachwuchs für V Christoph Hahn

Der kleine Lorenz kam am 10. Mai 2016 gesund zur Welt[mehr]


18.05.2016

EOLM Karl Grammel verstorben

Die FF Oberstrahlbach trauert um ihren im 83. Lebensjahr verstorbenen Kameraden. - Link z. FF Oberstrahlbach


17.05.2016

Menschenrettung aus Kfz

In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Ortsstelle Arbesbach fand am 14.5.2016 eine großangelegte Einsatzübung statt. - Link z. FF Arbesbach


11.05.2016

Feuerwehrfest in Großweißenbach

Am Muttertag 8.5.2016 gab es nicht nur Blumen für die Mütter verteilt, sondern auch Auszeichnungen für das ausgeschiedene Kommando[mehr]


09.05.2016

Schadstofffortbildung

SB Stefan Schuh gestaltete eine Fortbildung mit dem Thema "Auffangen und Abdichten von Schadstoffen" - Link z. FF Göpfritz/Wild


09.05.2016

Viel war los in Purk

Die FF Purk feierte mit Floriani-Messe, Zillensegnung und Floriani-Cup - Link z. FF Purk


08.05.2016

59. Bewerb um das FLA Gold

10 Teilnehmer aus dem Bezirk Zwettl konnten das FLA Gold in Empfang nehmen.[mehr]


Wann ist die Bezirksalarmzentrale in Zwettl besetzt?
  • Freitag 19.00 bis Samstag 07.00 Uhr
  • Samstag 19.00 Uhr bis Sonntag 07.00 Uhr (und auch vor einem Feiertag) 
  • Sonntag oder Feiertag 13.00 bis 18.30 Uhr
  • Bei Katastrophen oder größeren außergewöhnlichen Ereignissen

Außerhalb dieser Zeiten geht Ihr Notruf zur Landeswarnzentrale nach Tulln.