FLA Gold 2021

Created by Franz Bretterbauer | |   Berichte

Auszeichnungen für drei Zwettler Bewerter beim 63. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

Nachdem die gewohnten Termine im Frühjahr 2020 und 2021 nicht möglich waren, wurde der 63. Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold nun im Herbst 2021 - am 16.10.2021 - nachgeholt. Aufgrund der Einschränkungen wie die Unsicherheiten betreffend der Covid-Lage, die Vorbereitungszeit während der Urlaubszeit etc. war der Andrang auf diese Prüfung heuer geringer. Von den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern traten schließlich 90 zum Bewerb an, den 80 davon positiv abschließen konnten.

Auch die Durchführung wurde gegenüber den Vorjahren umgekrempelt: nur ein Tag, aber in 3 getrennten Blöcken, zuerst wurden alle schriftlichen, dann alle mündlichen und zum Schluss alle praktischen Disziplinen durchgeführt, Entfall des Bewerterabends, getrennte Verpflegung für Bewerter und Bewerber etc.

Vom Bezirk Zwettl hatte sich für diesen Extra-Termin niemand angemeldet, das Bewerter-Team um BSB Manfred Dorfbauer, BR Karl Kainrath, BR Franz Thaler, HBI Martin Kuttelwascher und EVI Franz Bretterbauer hatte sich aber trotzdem bereit erklärt, mitzuwirken und dürfte sich am Abend bei der Siegerverkündung des dritten Durchganges überraschen lassen:

  • BR Karl Kainrath und BR Franz Thaler haben schon an zumindest 5 Bewerben teilgenommen und wurden von LBD Dietmar Fahrafellner mit dem Bewerterverdienstabzeichen in Bronze ausgezeichnet.
  • Für EVI Franz Bretterbauer, der schon seit 1998 Teil des Bewerterteams war, kam die Zeit der Verabschiedung, da er beim nächsten Bewerb 2022 bereits die Altergrenze von 65 Jahren erreicht. Ihm wurde mit einer Ehrenplakette der Dank für die langjährige Bewertertätigkeit ausgesprochen. Laut FDISK gingen in dieser Zeit zumindest 170 Mitglieder aus dem Bezirk Zwettl und einige aus den Bezirken Krems, Melk und Gmünd "durch seine Hände".

Falls 2022 wieder ein regulärer Bewerb möglich ist, werden die Schulungen im Bezirk wieder im Februar beginnen. Das Bewerter- und Schulungsteam freut sich schon jetzt, falls sich Interessenten beim Bezirkssachbearbeiter Manfred Dorfbauer oder einem anderen Mitglied melden.