Sprengdienstfortbildung 2017

created by Andreas Scherney | |   Berichte

Werner Sinhuber wurde mit dem Sprengdienstverdienstzeichen in Gold ausgezeichnet.

Die Mitglieder der Sprenggruppe Nord 4 (ehemals Bezirk Zwettl) nahmen an der Sprengdienst-Fortbildung 2017 in der NÖ Landes-Feuerwehrschule in Tulln teil. In dieser Fortbildung informierte Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über die Ereignisse der letzten Monate.

Anschließend erfolgte durch den Kommandant Sprengdienst Peter Fahrafellner die Vorstellung des Sprengdienstes NEU, welcher sich in ein Kommando und pro Feuerwehrviertel (Wald-, Wein, Most- und Industrieviertel) in einen Zug mit Sprengdienstgruppen aufgliedert. Der Sonderdienst Sprengdienst verfügt derzeit über rund 200 Feuerwehrmitglieder. Im Rahmen der Veranstaltung wurde Bezirkssachbearbeiter Werner Sinhuber von der Feuerwehr Zwettl-Stadt mit dem Sprengdienstverdienstzeichen in Gold ausgezeichnet.