Tag der offenen Tür in Friedersbach

|   Berichte

Am 17. September 2017 veranstaltete die FF Friedersbach für die Bevölkerung einen „Tag der offenen Tür“ im Feuerwehrhaus.

Am Sonntag öffneten die Florianis der FF Friedersbach die Türen und gaben Einblicke in das Geschehen der Feuerwehr. Neben den ausgestellten Feuerwehrgerätschaften, wie dem neuen HLF 3, dem Kleinrüstfahrzeug, dem Kranfahrzeug, dem Kommandobus, dem TS-Anhänger, dem Teleskoplader und der Feuerwehrzille, konnten die Besucher auch an einer Feuerlöscher-Vorführung teilnehmen. Herr Sammer Manfred zeigte als Fachmann die richtige Handhabung der verschiedenen Handfeuerlöscher.

Die Feuerwehrmitglieder zeigten und erklärten den Interessierten die Gerätschaften. Am Dachboden des Feuerwehrhauses konnte die Atemschutzübungsstrecke besichtigt und begangen werden, um auch hier Einblicke in die möglichen Einsatzszenarien zu bekommen.

Für die kleinen Gäste wurden einige Stationen von den Jugendfeuerwehrbewerben aufgebaut. Mit Kübelspritzen konnte man erste „Löschversuche“ vornehmen.

Als Abschluss wurde ein alter PKW mit Spreizer und Schere geöffnet, um zu zeigen, wie bei einem schweren Unfall vorgegangen werden muss.

Die Gäste wurden mit Speisen und Getränken bestens versorgt.

Vielen Dank an Herrn Sammer Manfred für die Vorführung der Feuerlöscher, sowie ein herzliches Dankeschön an BSB Steflicek Wolfgang für die spontane Übernahme der Führungen an der Atemschutzübungsstrecke.

Die FF Friedersbach bedankt sich herzlich für das große Interesse der Bevölkerung an dieser Veranstaltung und die freiwilligen Spenden!

Text und Fotos: Reinhard Zeilinger, BM