Verleihung von drei Florianiplaketten

|   Berichte

Beim Feuerwehrfest in Großweißenbach konnten 3 Damen für ihr besonderes Engagement geehrt werden.

Im Zuge des Feuerwehrfestes am 28.Mai 2017 wurden gleich drei Florianiplaketen des niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes verliehen. Nach der Feldmesse, die von Pfarrer Mag. Thomas Tomski abgehalten wurde, wurde zuerst nachträglich HFM Andreas Pfeffer das Ehrenzeichen für 25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens übergeben, da er beim Abschnittsfeuerwehrtag verhindert war.

Nachdem Kommandant OBI Peter Rosenmaier alle Ehren- und Festgäste begrüßt hatte, bat er Abschnittsfeuerwehrkommandant Ewald Edelmaier um die Überreichung der Florianiplaketten. Kommandant Peter Rosenmaier möchte sich damit bei Christa Rosenmaier, Annemarie Raab und Herta Raab für die zahlreichen Tätigkeiten die sie für die Freiwillige Feuerwehr Groß Weißenbach leisten bedanken: angefangen vom Helfen bei Festen, über Vorbereitungsarbeiten bei Übungen oder das Umnähen der Uniformen, sowie das Sauberhalten des Feuerwehrhauses und den unermüdlichen Einsatz möchte er sich besonders bedanken. Nicht nur, dass sie zu jeder Zeit bereit sind, sie übernahmen auch die Patenschaft für die diversen Feuerwehrfahrzeuge. Zur Aufklärung wurde erwähnt, dass diese Florianiplaketten nur an Personen verliehen werden, welche sich für die Feuerwehr besonders einsetzen und keine Feuerwehrmitglieder sind. Zum Abschluss seiner Rede bedankte er sich noch bei allen Helfern und Unterstützern beim Feuerwehrfest und wünschte allen Gästen noch einen gemütlichen Festverlauf.

Foto und Bericht: Sabrina Scheibelberger, Abschnittssachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation