Atemschutzlehrgang in Friedersbach

created by Sabrina Scheibelberger | |   Berichte

26 neue Atemschutzgeräteträger für den Bezirk ausgebildet.

FRIEDERSBACH/ Am 13. und 14. April 2018 fand der erste Lehrgang zur Ausbildung neuer Atemschutzgeräteträger für das Jahr 2018 statt. 26 Teilnehmer aus den Feuerwehren des Bezirkes, aber auch außerhalb des Bezirkes konnten den Lehrgang erfolgreich absolvieren.

Ein großer Grund zur Freude war die Bekanntgabe der neuen Lehrbeauftragten für das Sachgebiet Atemschutz. OBI Franz Steinbauer, EBI Roman Tüchler und BM Manuel Kerschbaum konnten am 06. April erfolgreich den Lehrauftritt abschließen.

Lehrgangsleiter BSB Wolfgang Steflicek lehrte mit seinem Team den richtigen Umgang mit den Gerätschaften und motivierte für den Erwerb weiterer Stufen im Bereich Atemschutz. Er bedankte sich bei seinem Team und beim Roten Kreuz für den reibungslosen Ablauf beim Lehrgang. BR Ewald Edelmaier bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme und für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

AM FOTO:

Teilnehmer: Rene Fichtinger, Martin Weber, Dominik Feßl, Tobias Hörth, Hannes Sommer, Julian Schwarzl, Max Fürst, Robert Helmreich, Bernhard Haberecker, David Führer, Thomas Zimmermann, Thomas Danzinger, Katharina Lang, Marcus Zlabinger, Maximilian Zlabinger, Nico Haumer, Bernhard Fuchs, Bernhard Dienstl, Jakob Kurz, Wolfgang Schön, Stefan Eibensteiner, Gabriele Riegler, Thomas Einfalt, Jonas Bindreiter, Stefan Binder und Manuel Wimmer.

Lehrgangsleiter:  BSB Wolfgang Steflicek

Lehrbeauftragte: HBM Reinhard Holzmüller, OLM Ronny Kuschal, HBM Ernst Grünstäudl, EBI Roman Tüchler, EBI Herbert Kellner, OBI Manfred Häusler, BM Manuel Kerschbaum, OBI Daniel Steflicek, BM Harald Fasching und FM Michael Gutmann.