VU in der "Stauseekurve"

created by Reinhard Zeilinger | |   Berichte

Die FF Friedersbach verlud das Wrack und reinigte die Fahrbahn. Der morgendliche Verkehr konnte wieder ungehindert fließen.

Friedersbach. Am 12. November 2018 um ca. 04.30 Uhr kam ein PKW-Lenker auf der LB38 Richtung Rastenfeld fahrend aus bisher unbekannter Ursache in der "Stauseekurve" rechts von der Straße ab, krachte gegen eine Böschung, und wurde wieder auf die Fahrbahn katapultiert. Das Fahrzeug kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker konnte sich selbst aus dem PKW befreien und wurde mit dem Rettungswagen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Zwettl gebracht.

Beamte der Polizei sicherten die Unfallstelle ab und regelten zum Zeitpunkt des Einsatzes den einseitig gesperrten Verkehr.

Die FF Friedersbach verlud das Wrack mit dem Kranfahrzeug, reinigte die Fahrbahn und stellte das Fahrzeug anschließend gesichert ab.

Der Einsatz war nach ca. 1 Stunde beendet und der morgendliche Verkehr konnte Richtung Krems wieder ungehindert fließen.