EHBM Josef Grassinger in die Reserve "verabschiedet"

created by Franz Bretterbauer | |   Berichte

Der weit über die Grenzen der Feuerwehr hinaus bekannte ehemalige FKDTSTV Josef Grassinger wurde am 26.12.2017 65 Jahre.

Zu diesem Anlass gratulierte ihm eine Abordnung aus der Feuerwehr Stift Zwettl, dem Unterabschnitt und Abschnitt Zwettl und wünschte ihm für die "Feuerwehrpension" alles Gute und weiterhin viel Motivation und Engagement. Zu den Gratulanten zählte auch der Abt des Stiftes Zwettl, FKUR Abt Johannes Maria Szypulski.

Josef Grassinger wurde am 1.5.1970 in die FF Sallingstadt aufgenommen. Bereits ein Jahr später erwarb er die Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber. Die Liebe zu seiner Gattin Gertrude (geb. Bruckner) war es, die ihn nach Stift Zwettl ziehen ließ, wo sie gemeinsam ihren Wohnsitz in der Waldrandsiedlung aufschlugen. So war es logisch, dass er sich ab 1.1.1975 zur Freiwilligen Feuerwehr Stift Zwettl überstellen ließ.

Privat ist er als äußerst gewissenhafter Autoverkäufer bekannt gewesen, bevor er vor einigen Jahren die Pension antreten durfte.

Auf Feuerwehrebene bekleidete Josef viele Jahre lang unterschiedliche Funktionen:

  • ab 1986 Bezirksausbilder
  • 1977-1997: Gruppenkommandant
  • 1982-1987: Sachbearbeiter Nachrichtendienst
  • 1987-1992: Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst
  • 1992-1998: Bezirkssachbearbeiter Nachrichtendienst und Lehrgangsleiter bei den Funklehrgängen
  • 1993-2005: BAZ-Disponent
  • 1998-2003: Feuerwehrkommandantstellvertreter
  • 1998-2003: Bewerter beim Bewerb um das NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen
  • zusätzlich hatte er div. Funktionen im Katastrophenhilfsdienst und Bezirksführungsstab

 Viele Lehrgänge zeugen von seiner Bereitschaft zur ständigen Fortbildung, besonders am Herzen lag ihm stets der Feuerwehrfunk, aber er war auch in allen anderen Bereichen der Feuerwehr sehr aktiv. so konnte er bisher viele Feuerwehrleistungsabzeichen erwerben:

  • 1971 Feuerwehrleistungsabzeichen Bronze
  • 1971 Feuerwehrleistungsabzeichen Silber
  • 1976 Feuerwehrleistungsabzeichen Gold
  • 1977 Feuerwehrfunkleistungsabzeichen Bronze
  • 1981 Feuerwehrfunkleistungsabzeichen Silber
  • 1985 Feuerwehrfunkleistungsabzeichen Gold
  • 18.09.2000 NÖ Feuerwehrfunkleistungsabzeichen NÖ
  • 04.11.2007 Ausbildungsprüfung "Löscheinsatz" Bronze
  • 27.11.2010 Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" Bronze
  • 09.12.2012 Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" Silber
  • 28.06.2014 Ausbildungsprüfung "Löscheinsatz" Silber
  • 18.04.2015 Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" Gold
  • 29.10.2016 Ausbildungsprüfung "Löscheinsatz" Gold

 Für seine Leistungen wurde er auch vielfach ausgezeichnet:

  • 1988 Verdienstzeichen NÖ LFV 3. Klasse in Bronze
  • 1992 Bewerterverdienstabzeichen Bronze
  • 1993 Verdienstzeichen ÖBFV 3. Stufe
  • 1995 Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens 25 Jahre
  • 01.10.1995 Ausbilderverdienstabzeichen Silber
  • 01.01.1998 Bewerterverdienstabzeichen Silber
  • 01.02.1999 Ausbilderverdienstabzeichen Gold
  • 01.01.2002 Verdienstzeichen NÖ LFV 2. Klasse in Silber
  • 18.04.2010 Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens 40 Jahre

FKDT OBI Karl Bauer und UAFKDT HBI Franz Thaler sowie EHBI Johannes Hofbauer dankten dem Jubilar für seine Arbeit. Er war immer Motivator für die Kameraden, wenn es darum ging, wieder einmal zu einem Bewerb oder eine Ausbildungsprüfung etc. anzutreten. BR Ewald Edelmaier würdigte besonders seine Verdienste auf überregionaler Ebene, besonders im Funkwesen.

Die FF Stift Zwettl wünscht ihrem verdienten, äußerst gewissenhaften und zuverlässigen Kameraden weiterhin viel Kraft. Wenn auch nicht in vorderster Front, so wird Sepp doch auch weiterhin sicher mithelfen, wo immer er kann.

Text: Franz Bretterbauer
Einzelfotos: Franz Bretterbauer

Gruppenfoto (Sabrina Scheibelberger): v.l.n.r.: OBI Karl Bauer, BI Klaus Peter Böhm, Gertrude Grassinger, BR Ewald Edelmaier, EHBM Josef Grassinger, VI Franz Bretterbauer, Abt Johannes Maria Szypulski, EHBI Johannes Hofbauer, HBI Franz Thaler