EOBI Josef Strasser im wohlverdienten „Feuerwehrruhestand“

created by Alexander Scharf | |   Berichte

35 Jahre war er im Kommando der FF Kleinweißenbach – über Jahrzehnte hat er mit seiner Tatkraft die Feuerwehr positiv geprägt.

Am 10. August 2018 feierte Kamerad Ehrenoberbrandinspektor Josef Strasser seinen 65. Geburtstag.

Eine Delegation der FF KLEINWEISSENBACH gratulierte ihm aus diesem Grund recht herzlich!

In einer kurzen Ansprache skizzierte OBI Alexander Scharf den Werdegang des Jubilars:

  • Am 01.01.1971 trat Josef der Feuerwehr bei.
  • 1981 wurde er zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt – diese Funktion hatte er bis 2001 inne.
  • Ab 2001 führte er die FF Kleinweißenbach als Kommandant verantwortungsvoll und gewissenhaft  bis 2016.
  • Unter seiner Ära wurden viele Dinge zum Wohle der Feuerwehr umgesetzt  - die Renovierung des Feuerwehrhauses oder der Ankauf eines KLFs 2012 – um nur einige zu nennen.
  • Josef ist Träger des  Feuerwehrleistungsabzeichens in Silber in NÖ und OÖ. 2005 absolvierte er das NÖ Funkleistungsabzeichen und  2015 folgte die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze.
  • 2016 wurde ihm das Verdienstzeichen  2.Klasse in Silber des NÖ LFV verliehen.

In seinen mehr als 47 aktiven Jahren war Josef 35 Jahre im Kommando – dies zeigt wie sehr er über viele Jahrzehnte mit seiner Tatkraft unsere Feuerwehr positiv  geprägt hat.

In diesem Sinne wünschen die Kameraden der FF Kleinweißenbach  alles erdenklich Gute zum Geburtstag und sagen vielen DANK für die geleistete Arbeit und das erbrachte Engagement!

 

Auf dem Foto von links nach rechts: LM Christian Weixelbaum – SB Franz Zankl – BI Herbert Straßer – EOBI Josef Strasser – OBI Alexander Scharf – LM Leonhard Hofbauer