Atemschutzlehrgang in Friedersbach

created by Sabrina Fröschl | |   Berichte

27 neue Atemschutzgeräteträger wurden ausgebildet.

Am 27. und 28. September 2019 fand in Friedersbach erneut der Atemschutzlehrgang statt. Modulleiter BSB Wolfgang Steflicek lehrte mit seinem Ausbilderteam den richtigen Umgang mit den Gerätschaften. Der Lehrgang gliedert sich in einen theoretischen und in einen praktischen Teil. Folgende Aspekte wurden bei diesem Lehrgang bearbeitet, wie zum Beispiel die Vorbereitung einer Löschleitung, das richtige Vorgehen beim Öffnen einer Tür, das Vorgehen im Brandraum durch Kühlen des Brandrauches und das Durchführen einer Menschenrettung. BSB Wolfgang Steflicek bedankte sich bei den Lehrbeauftragten für den reibungslosen Ablauf des Lehrganges und wünschte allen Teilnehmern viel Erfolg in der weiteren Feuerwehrlaufbahn.

AM FOTO:
Bezirkskommandantstellvertreter: BR Karl Kainrath
Modulleiter: BSB Steflicek Wolfgang

Lehrbeauftragte: HBM Holzmüller Reinhard, EBI Tüchler Roman, EBI Kellner Herbert, SB Wagner Martin, BM Wagner Willibald, BI Rametsteiner Josef, OBI Häusler Manfred, BM Kerschbaum Manuel, BM Fasching Harald, FM Gutmann Michael, FM Gutmann Stefan

Vom Samariterbund Groß Gerungs: Gesselbauer Peter

Teilnehmer: Hannes Kratochvil, Mario Sztuka, Barbara Schön, Thomas Steininger, Tobias Tüchler, Alexander Kapeller, Dominik Eschelmüller, David Klein, Marco Döller, Michael Kohl, Klaus Rathbauer, Michael Astleithner, Clemens Klein, Lukas Böhm-Gundacker, Hanna Scheibelberger, Thomas Kronister, Christian Steininger, Lukas Kropfreiter, Simon Kropfreiter, Manuel Sturm, Robert Rauch, Doris Hofstetter, Johann Koppensteiner, Martin Habinger, Thomas Fragner, Raphael Grudl und Christoph Weber.