Abschnittsfeuerwehrtag Zwettl

created by Franz Bretterbauer | |   Berichte

Ein "Festtag", zumindest für viele Ausgezeichnete war die Tagung des Feuerwehrabschnittes Zwettl am 2.4.2017 in Niederneustift

Am Sonntag, den 2. April 2014 fand der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Zwettl im Gasthaus Hofbauer in Niederneustift statt. Neben den Funktionären der Feuerwehren konnte der Kommandant Brandrat Ewald Edelmaier auch wieder viele Ehrengäste begrüßen:

  • die Abgeordnete zum Nationalrat, Bgm. Angela Fichtinger
  • den Abg. zum NÖ Landtag und Zwettler Feuerwehrstadtrat Franz Mold
  • Die Abg. zum Bundesrat und Bgm. Adelheid Ebner
  • Bezirkshauptmannstellvertreter Hofrat Dr. Josef Schnabl
  • Bezirkspolizeikommandant Obstlt Rudolf Mader
  • den Kdt der Polizeiinspektion Zwettl Chefinspektor Alfred Lugauer
  • Bezirksstellengeschäftsführer des Roten Kreuzes Landesrettungsrat Manfred Ehrgott
  • Die Gemeindevertreter von Großgöttfritz (Bgm. Johann Hofbauer), Schweiggers (Bgm. Johann Hölzl), Waldhausen (gf. Gemeinderat Franz Gutmann) und Zwettl (Vizebgm. Ing. Johannes Prinz und Stadtrat Gerald Knödlstorfer)
  • Vom Bezirksfeuerwehrkommando Zwettl BFKDT Oberbrandrat Franz Knapp und EBI Reg.-Rat Wilfried Reichenvater sowie die Bezirkssachbearbeiter Wolfgang Steflicek, Manfred Dorfbauer
  • an der Spitze der Ehrendienstgrade Ehrenbrandrat Willibald Burger
  • den "Nachbar-Brandrat" Franz Zechmann
  • von der NÖN Redakteur René Denk
  • die Unterabschnittsfeuerwehrkommandanten, insbes. den gestern neu gewählten HBI Harald Thaler
  • sowie das Team der Abschnittssachbearbeiter
  • und des Abschnittsfeuerwehrkommandos mit AFKDTSTV Abschnittsbrandinspektor Franz Müllner, Verwaltungsinspektor Reg.-Rat Franz Bretterbauer und Hauptverwalter Florian Sturm

Nach dem Totengedenken, insbesonderen an die im Vorjahr verstorbenen Kameraden folgte der

Kassenbericht und die Statistik (VI Franz Bretterbauer)

Die Ausgaben für die einzelnen Sachgebiete und den Betrieb des AFKDO betrugen im Vorjah 5.455,01 €. Die Kassa wurde von den Kassenprüfern HVM Johann Lindenbauer und BI Johannes Grünstäudl geprüft, die die ordnungsgemäße Führung bestätigten.

  • Die Statistik weist 44 Feuerwehren (43 freiwillige und 1 Betriebsfeuerwehr) aus
  • Der Mitgliederstand betrug per 31.12.2016 insgesamt 1.998 Mitglieder, davon 64 Frauen
  • Insgesamt 129 Fahrzeuge (davon 39 Löschfahrzeuge, 21 Tanköschfahrzeuge, 1 Rüstlöschfahrzeug, 4 Rüstfahrzeuge)
  • Die Zahl der Einsätze ging 2016 wieder zurück: 752 Einsätze (Vorjahr 941) - davon 29 Brandeinsätze, 33 Fehlausrückungen, 73 Brandsicherheitswachen und 617 technische Einsätze (darunter 19 x Retten/Befreien von Menschen und 4 x Retten/Befreien von Tieren)
  • Diese verursachten 6.402 Einsatzstunden
  • Für 536 Übungen wurden 9.477 Stunden, für 2798 sonstige Tätigkeiten 46.182 Stunden aufgewendet
  • sodass insgesamt 62.061 Stunden im Verwaltungsprogramm FDISK verzeichnet wurden.
  • Ausgaben: Die Gemeinden bzw. der Betrieb bei der BTF wendeten zumindest 281.000 € für die Feuerwehren auf, die Feuerwehren selbst steuerten 748.000 € bei, sodass über 1 Mill. € in die Wirtschaft flossen.
  • Weitere Details zur Statistik über den Download unten

Im Anschluss berichteten die Abschnittssachbearbeiter über das Vorjahr und Aktuelles

  • Ausbildung: BI Klaus Peter Böhm
  • Atemschutz: HBM Reinhard Holzmüller
  • EDV: VI Franz Bretterbauer
  • Fahrzeug und Geräte: BI Franz Thaler
  • Feuerwehrjugend: BI Ewald Maurer
  • feuerwehrmedizinischer Dienst: OBI Josef Steininger
  • Nachrichtendienst: LM Daniel Scheibelberger in Vertretung des ASB Herbert Gruber
  • Öffentlichkeitsarbeit: ASB Sabrina Scheibelberger
  • Schadstoff: FT Martin Kropik
  • vorbeugender Brandschutz: ASB Manfred Sammer 

BR Ewald Edelmaier und ABI Franz Müllner dankten in ihren Berichten für die gute Zusammenarbeit.

Grußworte der Ehrengäste

OBR Franz Knapp, Bgm. Johann Hofbauer, HR Dr. Josef Schnabl, Abg. Adelheid Ebner, Abg. Angela Fichtinger und Abg. Franz Mold dankten in ihren Ansprachen für die ständige Einsatzbereitschaft und ersuchten diesen Dank auch an die Familien weiter zu geben.

Dr. Schnabl: "Wir brauchen Sie bei der Umsetzung verschiedener Aufgaben, die uns vom Gesetz übertragen sind"

NR Fichtinger: "Ihr seid ein Vorbild, gestern, heute und auch in der Zukunft."

LA Mold:Wenn jemand den Notruf 122 wählt, wird vorausgesetzt, dass Hilfe kommt. "Es kommt aber nur deshalb jemand, weil es euch gibt".

Auszeichnungen

Ein Höhepunkt des jährlichen Abschnittsfeuerwehrtages ist natürlich auch die Übergabe von Auszeichnungen an verdiente Mitglieder.

Die Feuerwehrauszeichnungen wurden von OBR Franz Knapp im Namen des Landesfeuerwehrkommandanten, jene des Landes NÖ von Landtagsabg. Franz Mold im Auftrag des Landeshauptmannes und jene des Roten Kreuzes von Landesrettungsrat Manfred Ehrgott überreicht.

Dankesurkunden für beendete Funktionen in den Feuerwehren

  • EVM Herbert Langer, FF Großglobnitz für seine Tätigkeit als Mitglied der Strahlenschutzgruppe
  • EV Manfred Gutmann, FF Sprögnitz für seine Tätigkeit als Leiter des Verwaltungsdienstes in der Feuerwehr von 1991-2017
  • EBSB Josef Neuwirth, FF Großglobnitz, war langjährig als Bewerter beim Funkleistungsabzeichen auf Landesebene tätig und erhielt eine Erinnerungsplakette

Ernennung

  • V Christoph Weixelbaum, FF Kleinweißenbach hat sich bereit erklärt, als Gehilfe im Abschnittsfeuerwehrkommando mitzuwirken

Verdienstzeichen 3. Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes

  • EBI Franz Kurzmann, FF Friedersbach

Ausbilderverdienstabzeichen des NÖ LFV

  • OBI Daniel Steflicek, FF Großglobnitz

Verdienstzeichen 2. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

  • HBI Ewald Kreutzer, FF Großglobnitz

Verdienstzeichen 3. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

  • BI Daniel Fröschl, FF Friedersbach
  • BM Bernhard Steininger, FF Gerotten
  • BI Andreas Kerschbaum, FF Großglobnitz
  • LM Manuel Kerschbaum, FF Großglobnitz
  • LM Helmut Rauch, FF Großgöttfritz
  • HLM Werner Schiller, FF Großweißenbach
  • BI Klaus Böhm, FF Kleinschönau
  • V Thomas Wagner, FF Königsbach
  • HFM Christian Hackl, FF Marbach/Wald
  • LM Franz Schmied, FF Marbach/Wald
  • SB Christian Bischinger, FF Moidrams
  • LM Ing. Thomas Neunteufel, FF Schloß Rosenau
  • HLM Roland Bernhart, FF Schloß Rosenau
  • OLM Thomas Preiss, FF Zwettl-Stadt

Verdienstmedaille 2. Klasse des NÖ Landesfeuerwehrverbandes

  • EHBI Erwin Wagesreiter, FF Friedersbach
  • OBI Andreas Lemp, FF Hörmanns
  • EBI Wilhelm Kretschmer, FF Stift Zwettl

Ehrenzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für 60-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens

  • HFM Franz Rauch, FF Eschabruck
  • EBI Karl Bruckner, FF Großglobnitz
  • EHBI Franz Kasper sen., FF Großglobnitz
  • EBI Otto Winkler, FF Gschwendt
  • Johann Bischinger, FF Moidrams
  • HLM Franz Zwölfer, FF Schweiggers
  • HFM Josef Weidenauer, FF Wolfsberg

Ehrenzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes für 70-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens

  • HFM Johann Gutmann, FF Brand
  • LM Anton Schuh,FF Großglobnitz
  • OLM Josef Poinstingl, FF Hörmanns
  • HFM Josef Maier, FF Kleinweißenbach
  • HFM Franz Dorrer, FF Obernondorf
  • ELM Johann Artner, FF Zwettl-Stadt

Ehrenzeichen des Landes NÖ für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

  • HFM Johann Pichler, FF Brand
  • OLM Alexander Kropfreiter, FF Friedersbach
  • HFM Martin Rauch, FF Friedersbach
  • HFM Herbert jun. Bernhuber, FF Germanns
  • BM Othmar Wagner, FF Germanns
  • LM Martin Siedl, FF Großglobnitz
  • LM Werner Bruckner, FF Großglobnitz
  • HFM Andreas Pfeffer, FF Großweißenbach
  • HFM Roland Filler, FF Mannshalm
  • HFM Paul Steger, FF Mannshalm
  • HFM Martin Leopoldseder, FF Marbach/Wald
  • HFM Norbert Friedl, FF Merzenstein
  • HFM Johannes Friedl, FF Merzenstein
  • HBI Erwin Dörr, FF Moidrams
  • HLM Gerald Weixlbraun, FF Rieggers
  • V Werner Fitzinger, FF Rieggers
  • LM Martin Redl, FF Rohrenreith
  • LM Werner Redl, FF Rohrenreith
  • VM Martin Dichler, FF Siebenlinden
  • V Alexander Tüchler, FF Siebenlinden
  • OBI Karl Bauer Stift, FF Zwettl
  • FM Erwin Goldnagl, FF Unterrabenthan
  • LM Fritz Hölzl, FF Unterrabenthan
  • LM Martin Koppensteiner, FF Unterrabenthan
  • V Johann Russ, FF Unterrabenthan
  • LM Erwin Huber, FF Unterrabenthan
  • OBI Leopold Kurz, FF Unterrabenthan
  • LM Gerald Knödlstorfer, FF Unterrabenthan
  • LM Josef Knödlstorfer, FF Unterrabenthan

Ehrenzeichen des Landes NÖ für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

  • HFM Gerwald Lemp, FF Brand
  • EBI Franz Kurzmann, FF Friedersbach
  • EHLM Gerhard Schierl, FF Friedersbach
  • LM Gerhard Schrenk, FF Germanns
  • HFM Franz Schabauer, FF Gradnitz
  • HFM Leopold Pöll, FF Großweißenbach
  • LM Josef Raab, FF Großweißenbach
  • EV Josef Rosenmaier, FF Großweißenbach
  • HFM Franz Poinstingl, FF Hörmanns
  • EV Franz Zellhofer, FF Hörmanns
  • LM Erwin Wurz, FF Hörmanns
  • HLM Walter Edinger, FF Jahrings
  • LM Walter Wojtczak, FF Jahrings
  • EHVM Leopold Böhm, FF Jahrings
  • HFM Josef Reiberger, FF Limbach
  • EBI Herbert Holzmüller, FF Limbach
  • LM Franz Schmied, FF Marbach/Wald
  • LM Leo Laister, FF Rieggers
  • HFM Herbert Redl, FF Rieggers
  • EHLM Gerhard Pfeiffer, FF Dorf Rosenau
  • EHVM Günter Hipp, FF Sallingstadt
  • HFM Franz Edelmaier, FF Sallingstadt
  • LM Gerhard Müller, FF Schweiggers
  • EHBI Johannes Hofbauer, FF Stift Zwettl
  • ASB Herbert Gruber, FF Stift Zwettl
  • OFM Hermann, FF Stift Unterrabenthan
  • OFM Josef Steininger, FF Unterrabenthan
  • OFM Franz Redl, FF Unterrabenthan
  • EOBI Josef Rauch, FF Wolfsberg
  • HFM Johann Stocker, FF Wolfsberg

Ehrenzeichen des Landes NÖ für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesens

  • EHBM Gerald Berndl, FF Friedersbach
  • HFM Karl Ssilipp, FF Friedersbach
  • LM Alfred Wagner, FF Germanns
  • LM Franz Widhalm, FF Großglobnitz
  • LM Johann Kargl, FF Großglobnitz
  • OLM Josef Poinstingl, FF Hörmanns
  • LM Ambros Artner, FF Kleinschönau
  • EVM Franz Floh, FF Königsbach
  • EHBM Josef Maier, FF Königsbach
  • EV Josef Wagner, FF Königsbach
  • HFM Rudolf Fessl, FF Mannshalm
  • LM Johann Hackl, FF Marbach/Wald
  • LM Franz Jank, FF Marbach/Wald
  • LM Ernst Rössl, FF Merzenstein
  • EHBI Friedrich Jank, FF Moidrams
  • HFM Hermann Schön, FF Schweiggers
  • HFM Robert Schullner, FF Siebenlinden
  • HFM Engelbert Koppensteiner, FF Siebenlinden
  • EHBI Franz Wally, FF Siebenlinden
  • LM Leopold Kurz, FF Unterrabenthan
  • HFM Fritz Hözl, FF Unterrabenthan
  • LM Rudolf Assfall, FF Wolfsberg
  • EHBM AR Rupert Hahn, FF Zwettl-Stadt

Bronzene Verdienstmedaille des österr. Roten Kreuzes für besondere Verdienste um das Blutspendewesen

  • HV Florian Sturm, FF Jagenbach
  • LM Sebastian Weigl, FF Jagenbach
  • PFM Martin Weber, FF Dorf Rosenau

Goldene Verdienstmedaille mit Lorbeerkranz bronze des österr. Roten Kreuzes für besondere Verdienste um das Blutspendewesen

  • LM Erich Floh, FF Dorf Rosenau 

Dankesurkunden des BFKDO

  • HBI Helmut Fuchs, FF Schloß Rosenau für seine Tätigkeit im Katastrophelhilfsdienst, zuletzt als Bereitschaftskommandant
  • EHBI Johannes Hofbauer, FF Stift Zwettl erhielt den Dank für seine Tätigkeit als Ausbilder bei der Vorbereitung für den Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold

Ernennungsurkunden des BFKDO Zwettl

  • HBI Robert Liebenauer, FF Oberneustift, wurde (als Nachfolger v. Helmut Fuchs) zum Bereitschaftskommandanten der 22. KHD-Bereitschaft ermannt.
  • HBI Ing. Benedikt Strasser, FF Rohrenreith wurde als sein Stellvertreter bestellt.
  • OBI Peter Rosenmaier, FF Großweißenbach wurde KHD-Zugskommandant und
  • BI Christoph Redl, FF Rohrenreith wurde zum KHD-Zugskommandantstellvertreter ernannt.
  • LM Michael Rentenberger, FF Zwettl-Stadt wurde zum Stellvertreter des Bezirkssachbearbeiters Feuerwehrjugend bestellt.

Weitere Auszeichnungen des Österr. Bundesfeuerwehrverbandes

Eine besondere Überraschung brachte OBR Franz Knapp für alle drei Funktionäre des Abschnittsfeuerwehrkommandos mit:

  • BR Ewald Edelmaier und
  • VI Franz Bretterbauer wurden mit dem Verdienstzeichen II. Stufe des ÖBFV ausgezeichnet
  • ABI Franz Müllner erhielt das Verdienstzeichen III. Stufe des ÖBFV verliehen.

Die Überraschung war bestens gelungen, wusste doch jeder nur von den geplanten Auszeichnungen der anderen, aber keine über seine eigene Bescheid. BR Edelmaier dankte zum Abschluss nochmals für diese hohen Ehrungen, bevor er den Abschnittsfeuerwehrtag 2017 mit einem "Gut Wehr" beendete.

Text: Franz Bretterbauer
Fotos: Sabrina Scheibelberger und Franz Bretterbauer

(Wenn jemand Fotos in besserer Auflösung möchte, bitte an sabrina.scheibelberger@feuerwehr.gv.at wenden)

Am Podium das Abschnittsfeuerwehrkommando und BFKDT OBR Franz Knapp

BR Ewald Edelmaier bei der Begrüßung

Kassabericht und Statistik v. VI Franz Bretterbauer

BI Klaus Böhm (Ausbildung)

HBM Reinhard Holzmüller (Atemschutz)

HBI Franz Thaler (Fahrzeug und Geräte)

BI Ewald Maurer (Feuerwehrjugend)

OBI Josef Steininger (feuerwehrmed. Dienst)

LM Daniel Scheibelberger (Nachrichtendienst)

ASB Sabrina Scheibelberger (Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation)

FT Ing. Martin Kropik (Schadstoff)

ASB Manfred Sammer (vorbeugender Brandschutz)

ABI Franz Müllner (AFKDTSTV)

OBR Franz Knapp (BFKDT)

Bürgermeister Johann Hofbauer dankte im Namen der 4 Gemeinden Großgöttfritz, Schweiggers, Waldhausen und Zwettl

BH-Stellvertreter HR Dr. Josef Schnabl

Abgeordnete zum Bundesrat Adelheid Ebner

Abgeordnete zum Nationalrat Angela Fichtinger

Abgeordneter zum NÖ Landtag Franz Mold

Ernennung von V Christoph Weixelbaum zum Gehilfen im AFKDO

EBI Franz Kurzmann erhält eine der höchsten Auszeichnungen (3. Stufe des ÖBFV)

Mitglieder mit Dankesurkunden, Ausbilderverdienstabzeichen, ÖBFV-Auszeichnung, Verdienstzeichen 2. und 3. Klasse des NÖLFV, Verdienstmedaillen des NÖLFV mit den Ehrengästen

Auszeichnungen für 60 bzw. 70-jährige Feuerwehrtätigkeit

Auszeichnung des Landes NÖ für 25-jährige verdienstvolle Tätigkeit

Auszeichnung des Landes NÖ für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit

Auszeichnung des Landes NÖ für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit

Auszeichnungen für oftmalige Blutspenden

Die Goldene Blutspendemedaille mit bronzenem Lorbeerkranz

Danke an EHBI Johannes Hofbauer für seine Arbeit aus FLA Gold-Ausbilder sagen BSB Manfred Dorfbauer und OBR Knapp

Mit einer Erinnerungsplakette wurde auch EBSB Josef Neuwirth für seine oftmalige FULA-Bewertertätigkeit geehrt.

Ernennungen im KHD und als BSB-Stv

Die Überraschung für das AFKDO: Auszeichnungen des ÖBFV für VI Bretterbauer, BR Edelmaier und ABI Müllner

Das nunmehr um einen Gehilfen ergänzte AFKDO mit BFKDT Knapp

Gruppenfoto mit den anwesenden FLA-Gold-Ausbildern

Gruppenfoto der FF Friedersbach

Gruppenfoto der FF Jahrings

Gruppenfoto der FF Stift Zwettl