Technische Übung in Ottenschlag

|   Berichte

Technische Einsatzübung: Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen in Ottenschlag.

Am 30.05.2018 trafen sich die Mitglieder der Feuerwehr Ottenschlag zu einer technischen Übung.

Mit den Stichworten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, PKW auf Dach wurde die Mannschaft im Feuerwehrhaus alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte folgende Lage festgestellt werden: Ein PKW überschlug sich im Baustellenbereich und kam am Dach zum Liegen. Im Fahrzeug waren mehrere Personen eingeschlossen bzw. eingeklemmt.

Nach dem Absichern des PKW und dem Errichten eines zweifachen Brandschutzes wurde sofort eine Erstöffnung zur Verletztenversorgung geschaffen. Mittels hydraulischem Spreizer wurden die beiden Türen entfernt und zwei der drei Verletzten konnten befreit werden. Der dritte Verletzte war im hinteren Bereich des PKW eingeklemmt und musste mit Hilfe des hydraulischen Zylinders, befreit werden.

Nach der erfolgreichen Menschenrettung wurde gemeinsam eine kurze Übungsbesprechung abgehalten. Der Ausbilder BM Wagner Willi jun. sprach der gesamten Mannschaft ein großes Lob aus.

Als Abschluss wurde noch der Beifahrerairbag gesprengt. Die fatalen Folgen für einen nicht angeschnallten Insassen konnten hierbei aufgezeigt werden.

Bericht: LM Fichtinger Maximilian
Fotos: HBM Fichtinger Thomas