Kommandowechsel in Ottenschlag

Created by Elmar Ruth | |   Berichte

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Freiwilligen Feuerwehr Ottenschlag.

Unter Einhaltung der gesetzlichen Corona Maßnahmen fand am 06.01.2021 die Mitglieder-versammlung der Feuerwehr Ottenschlag inklusive Neuwahl des Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreters statt. 71 Kameraden fanden sich zur Mitgliederversammlung im Feuerwehr-haus Ottenschlag ein.

BR Willi Renner begrüßte neben den anwesenden Feuerwehrmitgliedern besonders Bürgermeister Paul Kirchberger, EBFARZT MR Dr. Odin Reitinger und stellvertretend für die Ehrendienstgrade EOV Franz Fichtinger und EHBM Karl Fichtinger.

In seinem stark verkürzen Bericht konnte BR Renner auf ein sehr spezielles letztes Jahr zurückblicken.  Durch die Corona-Krise waren die Einätze auf knapp 40 zurückgegangen. Dennoch konnte das neue Einsatzfahrzeug MTFA in Dienst gestellt werden. Nach seinem Bericht bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit in den 20 Jahren unter seinem Kommando und wünschte dem nächsten Kommandanten mit seinem Team alles Gute. Ein schier nicht endend wollender Applaus und Standing Ovations seiner Feuerwehrkameraden waren die Folge.

Nach dem Kassenbericht und der Entlastung des Kommandos übernahm Bgm. Paul Kirchberger den Vorsitz der Sitzung.

Beim ersten Wahlgang wurde der bisherige Leiter des Verwaltungsdienstes, Elmar Ruth, zum neuen Feuerwehrkommandanten gewählt. Im Anschluss wurde Willibald Wagner zum Feuerwehr-kommandantstellvertreter gewählt. Nachdem die neu gewählten Funktionäre vom Bürgermeister angelobt wurden übernahm der neue Kommandant, HBI Elmar Ruth den Vorsitz der Mitgliederversammlung. Verwalter Martin Bromnik wurde zum Leiter des Verwaltungsdienstes und somit zum Oberverwalter bestellt.

BR Willi Renner wurde von HBI Elmar Ruth zum Ehrenkommandanten der Feuerwehr Ottenschlag ernannt. Danach wurde OBI  Michael Renner, der zehn Jahre Kommandantstellvertreter gewesen ist,  zum EOBI ernannt.

In seinem Ausblick auf die nächsten fünf Jahre skizzierte HBI Ruth die kommenden Vorhaben der Feuerwehr Ottenschlag und appelierte an den Zusammenhalt sowie die Kameradschaft der Mitglieder und schloss die Sitzung mit einem kräftigen „Gut Wehr“!