Flurbrand in Unterrosenauerwald

created by Mario Bauer | |   Berichte

Ein Holzstoß stand in Brand. Die FF Schloss Rosenau hatte die Feuerwehren Jahrings und Oberneustift angefordert, weil keine Wasserentnahmestellen in der Nähe waren.

Fl.NÖ: Flurbrand (B1) für Schloß Rosenau, 3924 Unterrosenauerwald am 07.04. um 12:22 Uhr

Am Samstag den 07. April 2018 wurde die FF Schloss Rosenau zu einem Flurbrand nach Unterrosenauerwald alarmiert. 

An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass ein Holzstoß in Brand geraten ist. Weil keine Löschwasserentnahmestelle in der Nähe war, wurden die Feuerwehren aus Jahrings und Oberneustift sowie drei Landwirte mit Jauchefässern angefordert.

Die Tanklöschfahrzeuge versorgten die FF Schloß Rosenau mit Wasser aus Jagenbach, die drei Landwirte füllten die Jauchefässer bei einem Teich in Unterrosenauerwald. Durch die rasche Wasserversorgung konnte der Brand schnell gelöscht werden.

"Um letzte Glutnester zu Löschen, forderten wir Atem Zwettl mit der Wärrmebildkamera und einen Hoflader an."

Um 15:55 Uhr war der Einsatz beendet und die Feuerwehren konnten wieder einrücken.

Im Einsatz waren:

  • FF Schloß Rosenau mit 15 Mann,
  • FF Oberneustift mit 17 Mann und
  • FF Jahrings mit 19 Mann sowie
  • drei Landwirte mit Jauchefässern.

Die FF Schloß Rosenau bedankt sich bei allen Einsatzkräfte für die gewohnt gute Zusammenarbeit!

---------------------------------

Siehe auch den Bericht und Fotos der FF Jahrings über den u.a. Link