Ausbilderlegende macht eine Pause

created by Franz Bretterbauer | |   Berichte

Wenn in Feuerwehrkreisen von Ausbildung gesprochen wird, ist der Name Franz Raab nicht wegzudenken.

Wenn im Bezirk Zwettl in Feuerwehrkreisen von Ausbildung gesprochen wird, ist zwangsläufig der Name Franz Raab nicht wegzudenken. In seiner Feuerwehrlaufbahn, in der er viele Stationen durchlaufen hat, war seine oberste Prämisse immer die Aus- und Weiterbildung, die er nie vergessen hat und im Bezirk einen bleibenden Stempel aufgedrückt hat.

Diesen Anlass und seinen Reserve-Status nahmen sich die Ausbildungskollegen in Langschlag zu Herzen und würdigten bei dem ersten Modul, bei dem „unser Franz“ nicht mehr Modulleiter war, den Vorgesetzten, Kameraden und Freund EABI Franz Raab.

Im Geheimen organisiert wurde nach dem Abschluss des Modules unser ehemaliger Bezirkssachbearbeiter in den Vordergrund gestellt. Eine Auflistung seiner gesamten Leistungen im Feuerwehrwesen hätte den Rahmen gesprengt. So versuchten wir zu erklären oder aufzuzählen, wie viele Kameraden Franz ausgebildet hat, wie viele Kurse er als Ausbilder und Modulleiter geleitet hat, wie viele Vorbereitungsmodule er für das Leistungsabzeichen in Gold organisiert hat und auch NÖ Landessieger hervor brachte, wie viele Module er im Atemschutz und Funkwesen unterstützt hat. 

Nicht zu vergessen, die Kameradschaft und die Freundschaft, die er immer an den Tag zu legen pflegt und die Bereitschaft, jeden Kameraden offen aufzunehmen.

Ebenso bedankte sich die Freiwillige Feuerwehr Langschlag für die Jahrzehnte lange gute Zusammenarbeit bei den vielen Außenkursen in Langschlag, bei denen Franz seine Erfahrung und sein Organisationstalent einbringen konnte. 

Sowohl die FF Langschlag als auch das Ausbilderteam (Ausbildung) Zwettl sagten mit einer kleinen Aufmerksamkeit DANKE für die vielen Jahre. EABI Franz Raab wurde gebeten, auch in Zukunft uns nicht zu verlassen, sondern sein Wissen und seine Erfahrung weiter an uns zu vermitteln.

 

Text: Manfred Dorfbauer

Fotos: Manfred Dorfbauer, Franz Laister