29. Florianimarsch in Scheideldorf

created by Franz Bretterbauer | |   FKUR-Psych.Betr

Die Wallfahrt des NÖ LFV fand am 1.9.2012 im Bezirk Zwettl statt.

Die Kameraden der FF Scheideldorf unter der Führung von HBI Hermann Kampf gaben sich große Mühe bei der Organisation der Florianiwallfahrt des NÖ Landesfeuerwehrverbandes (Floriani-Marsch), die zu Ferienende heuer wieder im Bezirk Zwettl stattfand.

Trotz leichten Nieselregens ließen sich mehrere hundert Feuerwehrmitglieder und deren Angehörige (die "Feuerwehrfamilie Niederösterreichs") nicht abhalten, einen Tag der Besinnung und des Dankes einzulegen. 2 Strecken zwischen 3,6 und 5,2 km standen zur Auswahl. Start und Ziel war jeweils das Feuerwehrhaus in Scheideldorf. Geleitet wurde die Wallfahrt ebenso wie die anschließende heilige Messe von Landesfeuerwehrkurat Pater Mag. Stephan Holpfer OSB. An der Hubertuskapelle führten beide Strecken vorbei, dort wurde Rast gehalten und den verunglückten und verstorbenen Kameraden gedacht. Der Rückweg führte dann zur Pfarrkirche.

Die Messe musste wegen der Witterung leider vom Kirchenplatz in den Dorfstadl verlegt werden, jedoch kam dort der "Klangkörper" der Musikkapelle Scheideldorf unter der Leitung von Kapellmeister Manfred Hochleitner akustisch noch besser zur Geltung als im Freien. Besonders die rhythmische Version des Vater Unser fand großen Anklang und Beifall.

BFKDT OBR Franz Knapp konnte an der Spitze der Ehrengäste auch Landesrat Stefan Pernkopf, Präsident und LBD KR Josef Buchta, ELBD Wilfried Weissgärber sowie LFR Erich Dangl, BH-Stv Dr. Josef Schnabl, Bürgermeister Franz Gressl und die NÖ Feuerwehrkuraten begrüßen. 

Im Anschluss an die Messe sprachen LR Pernkopf und Präsident Buchta den Gästen sowie der veranstaltenden Feuerwehr und dem Musikverein Scheideldorf ihren Dank aus. Besonderen Gefallen fand auch das von der HBM Franz Berndl gestaltete Kreuz mit einer aus alten Schläuchen geformten Christus-Darstellung.

Buchta konnte schließlich noch Auszeichnungen an 3 verdiente Feuerwehrkuraten überreichen: FKUR Peter Bösendorfer und BI Dr. Gerald Gruber erhielten Verdienstzeichen, LFKUR Mag. Pater Stephan Holpfer OSB erhielt das Goldene Verdienstkreuz.

Nach der Feierstunde hatte wieder die FF Scheideldorf alle Hände voll zu tun, die große Menge an hungrigen Wanderern zu bewirten.

Für alle, die sich schon den Termin für das nächste Jahr vormerken wollen: die "NÖ Feuerwehrfamilie" trifft sich zum 30. Florianimarsch am Samstag, den 7.9.2013 in Heiligenblut, Bezirk Melk.

Text u. Fotos: Franz Bretterbauer 

 

Mehr Fotos und Bericht der FF Scheideldorf siehe über unten angeführten Link