Motorradbergung nach Unfall

created by Thomas Pfeiffer | |   Berichte

An der Unfallstelle wurde der Straßengraben von Wrackteilen gereinigt und gemeinsam mit dem Motorrad auf einen Hänger verladen.

Am 27. August 2020 um ca. 16:30 Uhr wurde Kommandant Daniel Lagler telefonisch von der Polizei über eine Motorradbergung nach einen Unfall nach Reichpolds Richtung Ottenschlag informiert. Dadurch, dass kein sofortiges Handeln erforderlich war, das Motorrad war bereits sicher abgestellt, wurde erst um 17 Uhr die Mannschaft still alarmiert. 

So fanden sich kurz nach 17 Uhr 8 Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus ein, um zum Einsatzort auszurücken. An der Unfallstelle wurde der Straßengraben von Wrackteilen gereinigt und gemeinsam mit dem Motorrad auf einen Hänger verladen. Zur Sicherheit der Einsatzkräfte wurde während dieser Tätigkeiten kurzzeitig eine Fahrspur gesperrt. Die Verkehrsregelung wurde von zwei Mitgliedern übernommen. 

Eingesetzte Einsatzkräfte: 

  • FF Kottes mit 3 Fahrzeugen und 20 Mann  
  • Christophorus 2 Krems  
  • Polizei 

www.ff.kottes.at

Bilder: FF Kottes Thomas Pfeiffer