Runde Geburtstage

created by Franz Bretterbauer | |   FF Stift Zwettl

Die Mitglieder gratulierten HFM Manfred Wagesreiter zum 60er und LM Johannes Wagner zum 40. Geburtstag

Bei der ersten Mitgliederversammlung nach dem Corona-Lockdown wurden die Mitglieder vom Kommando über Aktuelles informiert, wie z. B. der gemeinsamen Anschaffung eines neuen Atemluftfahrzeuges durch die Feuerwehren im Abschnitt Zwettl, dem guten Ergebnis der heuer per Erlagschein durchgeführten Sammlung und der zumindest teilweisen Entschädigung für den Einnahmenausfall durch den NPO-Fonds.

Dabei wurde auch die Gelegenheit genutzt, auf die runden Geburtstage, die zwei unserer Kameraden hatten, anzustoßen.

Manfred Wagesreiter beging im "Corona"-Monat April seinen 60. Geburtstag. Er trat - seit Kindesbeinen an ein Waldrandsiedler - 1978 unter Kommandant Johann Schmidt in die FF Stift Zwettl ein, lernte Maler und Anstreicher und war im Beruf stets mit dem Zisterzienserstift Zwettl verbunden. Neben der Grundausbildung wurde er Atemschutzgeräteträger und Funker. Von 2003-2011 war er Sachbearbeiter für den feuerwehrmedizinischen Dienst. Er war auch einige Zeit Gruppenkommandant, aber lieber war und ist ihm die handwerkliche Tätigkeit in der Feuerwehr, zu der er immer gerne zur Verfügung steht.  

Johannes Wagner konnte im August seinen 40. Geburtstag feiern. Er trat 1995 in die FF Waldhausen ein und absolvierte dort die Grundausbildung, Funk und Atemschutzausbildung sowie technische Module. Am 18.1.2009 - die Liebe zog ihn in die Waldrandsiedlung - wurde er zur FF Stift Zwettl überstellt. Seither hat er wieder mehr als 20 Kurse besucht, um sich in allen Bereichen des Feuerwehrwesens fortzubilden. Unter Kommandant Karl Bauer wurde er 2016 Zeugmeister und sorgt sich seither mit Elan insbesondere für die laufende Wartung und Überprüfung der Ausrüstung.

Kommandant Bauer danke beiden für ihre Tätigkeit und überreichte Ehrengeschenke. Die Mannschaft schloss sich den Gratulationen gerne an.