Innovative Löschwasserberechnungen

created by Franz Bretterbauer | |   Mitteilungen

Excel-Programme bieten komfortable Berechnungsmöglichkeiten

In FeuerwehrObjektiv 4/2012 wurden die Berechnungsprogramme von DI(FH) DI Christian Doczekal auf www.feuerwehr-innovativ.at vorgestellt. 

Wer noch die komplizierten Berechnungsweisen aus der Ausbildung im Kopf hat, wird sich über die einfache Bedienung der Excel-Tools freuen und hat Zeit, über bestimmte Löschwassersituationen in seinem Einsatzbereich nachzudenken.

Derzeit bietet der Autor z. B. folgende Programme an:

  • Hydrant
    • berechnet die möglich entnehmbare Wassermenge aus einem Hydranten
  • Hydrant-B-Pumpe
    • lässt die tatsächliche Fördermenge vom Hydranten über eine beliebige Anzahl von B-Schläuchen bis zur Pumpe berechnen.
  • Druckverlust
    • berechnet den Druck von Feuerwehrschläuchen, abhängig von Anfangsdruck, Schlauchanzahl, Schlauchart, Durchfluss und Höhenunterschied.
  • Tauchpumpe
    • lässt die tatsächliche Fördermenge von Tauchpumpen berechnen! – als Zubringleitung zur Brandbekämpfung, oder für Auspumparbeiten – das Programm bietet zahlreiche Möglichkeiten. Endlich wissen wieviel die Tauchpumpe wirklich fördert…!
  • Tankpendelverkehr
    • Endlich besteht die Möglichkeit zu berechnen, wieviel ein Tankpendelverkehr tatsächlich bringt! – Wassersparen ist angesagt!

Die Website bietet auch einen Newsletter an, durch den man über Neuerungen informiert wird.

Hinweis: Diese innovative Website wurde auch auf unsere Linkliste unter Fachinformationen aufgenommen.

Text: Franz Bretterbauer
Quelle: www.feuerwehr-innovativ.at, FeuerwehrObjektiv