BSB Johann Raab wurde 60

created by Franz Bretterbauer | |   Berichte

Anlässlich des runden Geburtstages lud der Jubilar seine Freunde und Kameraden zur Feier.

Dass der Bezirkssachbearbeiter für den Nachrichtendienst bereits 6 Jahrzehnte vollenden konnte, davon 40 Jahre bei der Feuerwehr, sieht man ihm nicht an. Wahrscheinlich hält ihn die Arbeit im Beruf, bei der Feuerwehr und in der Pfarre so fit.

Am 24.7.2020 lud er daher seine Freunde und Feuerwehrkameraden ins Gasthaus Schrammel in Frankenreith zu einigen gemütlichen Stunden ein. Feuerwehrkommandant OBI Peter Rosenmaier, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Ewald Edelmaier und Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Knapp lobten seine Verdienste für das Feuerwehrwesen, insbesondere im Nachrichtendienst und dankten auch seiner Gattin Annemarie für das Verständnis zu dieser Tätigkeit. Pfarrer Mag. Thomas Tomski dankte ihm ebenso für die Mitwirkung in der Pfarre, er habe es aber etwas leichter, wie er sagte, denn in der Pfarre stehen beide in seinem Dienst.

Dass der Nachrichtendienst incl. Ausbildung und Funkleistungsbewerb ihm ganz besonders am Herzen liegt, konnte man schon an der Vielzahl der Gratulanten erkennen, darunter auch seine 3 Vorgänger EBR Peter Stiegler, EHBM Josef Grassinger und EBSB Josef Neuwirth. Aber auch die Mannschaft der Atemschutzausbilder zeigte sich mit ihm verbunden, an der Spitze BSB Wolfgang Steflicek und ASB HBM Reinhard Holzmüller.

Wie BR Edelmaier betonte, ist Johann Raab für seine überaus perfekte Arbeit bekannt und wurde auch schon vielfach ausgezeichnet, beispielsweise für 25 Jahre Feuerwehrdienst, jenes für 40 Jahre hätte er heuer am Abschnittsfeuerwehrtag erhalten sollen, wäre nicht Corona dazwischen gekommen. Verdienstzeichen, Verdienstmedaillen, Ausbilderverdienstabzeichen, Bewerterverdienstabzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes dokumentieren seine ihm bezeugte Ehre ebenso wie die Auszeichnung des Roten Kreuzes für 100-maliges Blutspenden.