Fahrzeugbergung in Kleinotten

created by Christoph Hahn | |   Berichte

Eine Lenkerin verlor im Ortsgebiet Kleinotten die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen eine Böschung.

Am 12.September 2017 wurde die FF Großglobnitz um 12:21 Uhr zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

Aus bisher ungeklärten Gründen verlor eine Lenkerin im Ortsgebiet Kleinotten die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr gegen eine Böschung. Bei der Ankunft der Kameraden aus Großglobnitz wurde die verletze Person bereits durch den anwesenden Rettungsdienst behandelt und anschließend  in das Landesklinikum Zwettl abtransportiert.

Die Aufgabe bestand somit darin, das verunfallte Fahrzeug zu bergen und gesichert abzustellen.