Schadstoffübung

created by FM Gregor Wally | |   Berichte

Die monatliche Übung der FF Großglobnitz zum Thema Schadstoff fand am 29.08.2020 statt.

Zehn Mitglieder waren diesmal bei der zweieinhalbstündigen Übung vertreten. Zunächst wurden verschiedenste Hilfsmittel aus dem HLF3, die für einen Schadstoffeinsatz relevant sind, vorgestellt und erklärt. Praktisch wurde eine Auffang-/Dekontaminationswanne mithilfe von Steckleitern aufgebaut, welche sich durch den leichten Aufbau als sehr praktisch erwies.

Im Anschluss folgte eine Einsatzübung. Im Feuerwehrhaus erhielt jeder eine kurze Lageinfo, ähnlich wie bei einem echten Alarm. Am "Einsatzort" wurde festgestellt, dass 200 Liter Diesel (simuliert mit Wasser) durch eine kaputte Kraftstoffleitung austraten, wobei auch schon der angrenzende Teich von Schadstoffen verschmutzt wurde.

Die kaputte Leitung konnte abgedichtet werden und das Gewässer wurde von den Verunreinigungen befreit.

Wir danken unserem Sachbearbeiter Schadstoff LM Roland K. und LM Philipp S. für die Ausarbeitung und Durchführung dieser lehrreichen Übung.