Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2019

created by Franz Bretterbauer u.a. | |   Berichte

In Traisen wurde vom 28.-30.6.2019 der 69. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb auch mit guten Ergebnissen Zwettler Gruppen ausgetragen.

Unter den Besten bei diesem Bewerb waren auch Feuerwehren aus dem Bezirk Zwettl. Im Folgenden die jeweils 5 besten Gruppen aus dem Bezirk je Klasse:

Bronze ohne Alterspunkte:

  • 11. Platz: Scheideldorf
  • 15. Platz Merkenbrechts
  • 38. Platz: Langschlag 1
  • 39. Platz Großglobnitz
  • 47. Platz: Scheideldorf 2

Bronze Mit Alterspunkten:

  • 5. Platz: Etzen
  • 10. Platz: Moniholz
  • 12. Platz: Großhaselbach 1
  • 38. Platz: Jagenbach
  • 47. Platz: Rieggers

Silber ohne Alterspunkte:

  • 32. Platz: Großglobnitz
  • 38. Platz: Merkenbrechts
  • 43. Platz: Scheideldorf
  • 48. Platz: Langschlag 2
  • 87. Platz: Oberneustift

Silber mit Alterspunkten:

  • 3. Platz: Etzen
  • 11. Platz: Moniholz
  • 20. Platz: Großhaselbach 1
  • 31. Platz: Jagenbach
  • 36. Platz: Rieggers

--------------------------------------

Auch beim Fire-Cup der besten Gruppen aus dem Vorjahr konnten sich tapfer schlagen:

15. Platz in Bronze ohne Alterspunkte: Langschlag 2

5., 7. und 9. Platz in Bronze mit Alterspunkten: Etzen, Moniholz, Großhaselbach 1

--------------------------------------

Vollständige Ergebnislisten und Fotos siehe unten. 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, insbesondere den Gewinnern der Pokale und Wanderpreise herzliche Gratulation!

Anbei einige Fotos von Matthias Fischer, NÖ LFKDO u.a. sowie Links zu weiteren Berichten.

--------------------------------------

Im Folgenden ein Bericht der FF Moniholz:

FF Moniholz erfolgreich beim 69. Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Beim diesjährigen 69. LFLB in Traisen im Bezirk Lilienfeld konnte die Wettkampfgruppe der FF Moniholz zwei sehr gute Ergebnisse erzielen. Beim ersten Löschangriff in Silber mit Alterspunkten wurde die Zeit mit 42,08 Sek. und Null Fehlern gestoppt, was in der Endwertung den 11. Platz ergab. Nach Absolvierung des Staffellaufes folgte der Start in Bronze mit einer fehlerfreien Zeit von 35,33 Sek. und Rang 10, was erfreulicherweise ein Erinnerungsgeschenk in Form einer Flamme mit Darstellung des Bezirkes Lilienfeld bei der Siegerehrung am Sonntag erbrachte. Gleichzeitig können wir uns auch über die Qualifikation für den Fire Cup 2020 beim 70. LFLB in Sieghartskirchen Bezirk Tulln freuen. Beim Fire Cup am Abend in Traisen konnten wir mit 35,17 Sek. den Bewerb und mit 56,00 Sek. den Staffellauf fehlerlos bewältigen, welcher nach den internationalen Bestimmungen mit den Hindernissen Rohr, Schwebebalken und Hinderniswand aber nur mit sieben Läufern durchgeführt wurde. Auf Grund der erreichten Alterspunkte belegten wir schlussendlich den 7. Platz.

Die Bewerbsteilnehmer waren Johann Allinger, Hubert Manhartsberger, Erwin, Johann und Werner Schnait, Johannes Trinkl. Erich, Ewald und Herbert Waglechner sowie Kommandant Alexander Wimmer.

Schnait Erwin, VI